Unternehmen Lebensmittel Konsumgüter BioPharma Umwelt Forschung
Unternehmen
Home > Unternehmen > Infocenter > Unternehmensnachrichten > Erfolgsfaktor Familie
  1. Akkreditierung
  2. Unternehmensnachrichten
  3. Pressearchiv

Erfolgsfaktor Familie
GALAB tritt Initiative des
Bundesfamilienministeriums und des DIHK bei
09.09.2019 | Bei Mitarbeitern mit Nachwuchs gehen wir richtungsweisende neue Wege. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist nämlich ein echtes Anliegen für uns als Arbeitgeber. Teilzeit mit flexiblen Arbeits­zeiten oder Elternzeit für Mütter und Väter – alles kein Problem bei uns. Dafür hat GALAB das Familiensiegel der Stadt Hamburg verliehen bekommen. Eine Aus­zeichnung des Hamburger Senats, der Handelskammer und der Handwerkskammer.

Nun sind wir dem Unternehmensnetzwerk „Erfolgsfaktor Familie“ beigetreten, der ge­meinsamen Initiative des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) und des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Die zentrale Plattform für Unternehmen in Deutschland, die sich für familienbewusste Personalpolitik interessieren oder bereits engagieren, wird durch das Ministerium im Rahmen des Bundesprogramms „Vereinbarkeit von Familie und Beruf gestalten“ gefördert.

Ziel des Netzwerks ist es, Unternehmen für die Notwendigkeit und den Nutzen einer besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu sensibilisieren. Das Engagement und die Erfahrung familienfreundlicher Unternehmen werden durch das Netzwerk stärker ins öffentliche Blickfeld gerückt und andere Unternehmen werden motiviert, Ideen und Maßnahmen für eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie im betrieblichen Alltag umzusetzen. Familienfreundlichkeit soll zum Markenzeichen der deutschen Wirtschaft werden.

„Mit der Mitgliedschaft wollen auch wir bei GALAB zeigen, dass wir uns mit dem Thema Vereinbarkeit von Beruf und Familie auseinandersetzen, und mit gutem Beispiel voran­gehen“, sagt Geschäftsführer Dr. Eckard Jantzen. „Darauf möchten wir uns allerdings nicht ausruhen, sondern auch in diesem wichtigen Bereich des Lebens immer wieder noch ein bisschen besser zu werden.“

zurück zur Nachrichten übersicht